U16 gewinnt Derby und geht gestärkt ins Spitzenspiel

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Fast ein wenig unbemerkt zieht die U16 der JSG Dielfen/Weißtal in der Kreisliga A ihre Kreise. Schon im Winter lies der junge Jahrgang aufhorchen. Als einziger reiner 2003er Jahrgang stand man im Finale der Futsal Kreismeisterschaft. Dort konnten man nur vom Sieger JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach im gesamten Turnier geschlagen werden. Die Jungs um Christian Schröder und Andreas Schneider stehen auch auf dem Feld mit 35 Punkten an der Tabellenspitze der Kreisliga A, und sind mit 46 geschossen Toren und 12 Gegentreffern das Maß aller Dinge der Liga. Zudem stellt man mit Dennis Becher (18 Tore) und Felix Meyners (11 Tore) die Top Torjäger. Mit einem 4:0 im Derby gegen die JSG Salchendorf/Deuz/Netphen konnte man die Tabellenführung vor dem FC Dautenbach e.V. auf 4 Punkte ausbauen, beim Spitzenspiel am 11.05.19 gegen den FC Dautenbach wäre ein „Dreier“ ein Meilenstein in Richtung Meisterschaft. Dies ist auch ein absolutes Novum innerhalb der JSG Dielfen/Weißtal, da es noch nie ein Jungjahrgang geschafft hat in der Kreisliga A die Meisterschaft einzufahren.

Unsere Jungs würden sich über jede Unterstützung freuen.

Anstoß ist am Samstag 11.05.19 beim FC Dautenbach e.V. Das Spiel „Am Sender“ geht um 17:45 Uhr los!

Hupen, Rassel und sonstige Stimmungmacher sind gerne gesehen 😜😜😜

Bericht: Andreas Schneider